Menu
Menü
X

Biblischer Wochenspruch: Psalm 145, 15

„Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.“

 

Nachrichten

Keine Nachrichten vorhanden.

Samstag, 8.10.2022 Die Hospizgruppe „Südlicher Odenwald“ lädt ein:

18:00 Uhr Vortrag: „Hospizarbeit – Ausdruck einer „Caring Community“ (sorgenden Gemeinschaft) 19:00 Uhr Ausstellung des Diakonischen Werkes Hessen: „Niemand soll vergessen sein“ Evangelisches Gemeindehaus Rothenberg Aus Anlass des Welthospiztages lädt die Hospizgruppe „Südlicher Odenwald“ in das Evangelische Gemeindehaus Rothenberg ein zu einem Abend mit Vortrag, Austausch und einer Ausstellung von Bildern zur Bestattungskultur. Hospizarbeit ist ein wichtiger Beitrag in einer Gesellschaft, die sich in den Herausforderungen des Lebens als mitfühlend und solidarisch zeigen möchte.

Ausflug Creativkreis Hirschhorn

Creativkreis Hirschhorn

Am 29. September unternahm der Kreativkreis der Ev. Kirchengemeinde einen Herbstausflug in den Kraichgau. Zunächst fuhr die Gruppe mit dem Bus nach Baiertal. Die erste Station des Ausflugs stand ganz im Zeichen des Erntedankfests. Nach einer kleinen Wanderung durch die Apfelplantagen in der größten Obstbaugemeinde Nordbadens, gab es eine Betriebsführung auf dem Obsthof Gefäller. Bereits in der Obstanlage wurde deutlich, wie reich Gott uns auch dieses Jahr wieder mit köstlichen und leuchtenden Früchten gesegnet hat. Wir sahen wie die Äpfel geerntet, sortiert und für die Weitertransport vorbereitet wurden. Außerdem sahen wir das Winterquartier, in dem die Äpfel bis zum Verkauf lagern. Das aus Äpfeln und Birnen nicht nur gute Kuchen, Apfelchips oder Marmeladen werden, schmeckten wir bei der anschließenden Verkostung der Obstbrände und Liköre aus der hofeigenen Brennerei. Die zweite Station war die kath. Kirche St. Gallus in Baiertal. Hier besichtigten wir das, in der Region einmalige, Deckenfresko "Der verlorene Sohn von Baiertal". Eine zeitgenössische und gesellschaftskritische Darstellung des Gleichnisses Jesu aus den 1980er Jahren, gemalt von Reinhard Daßler. Alle waren sich einig: Dieses Fresko sollte man gesehen haben. Zum Abschluss kehrte die Gruppe im Friedrichshof in Wiesloch zum zünftigen Abendessen ein. So beschlossen wir einen wunderbaren Tag bei bestem Wetter und guter Gemeinschaft.

Konfi-Freizeit in Maria Einsiedel

Alle Konfis der Südkurve begeben sich auf große Fahrt. Es geht wieder einmal nach Gernsheim. Dort werden sie vom Mittwoch, den 05. Oktober bis Samstag, den 08. Oktober ereignisreiche Tage verbringen. Die Kasualvertretung während der Freizeit hat Pfr. Frohmuth in Beerfelden übernommen. Tel. 06068 / 2243

Einladung

Liebe Jubelkonfirmandinnen und Jubelkonfirmanden, vor 50 Jahren (1972) bzw. 60 Jahren (1962) wurden Sie mit ihrem Konfirmandenjahrgang eingesegnet. Wir möchten gerne Ihr Konfirmationsjubiläum mit einem Festgottesdienst feiern und laden Sie recht herzlich am 23. Oktober 2022 um 9:30 Uhr in die Evangelische Kirche in Hirschhorn ein. Bitte melden Sie sich bis zum 10. Oktober in unserem Gemeindebüro an, wenn Sie an der Jubelkonfirmation teilnehmen möchten.

Kirchenkino in Neckarsteinach

Sie wollen den Sonntagabend in netter Runde in Gemeinschaft ausklingen lassen und Ihnen ist der Fernseher zuhause zu klein geworden. Dann kommen Sie doch am Sonntag den 09.10. von 19:30 – 21:30 Uhr ins Martin Luther Haus in der Kirchenstraße 28 in Neckarsteinach. Lassen Sie es sich bei frischem Popcorn und Getränken gut gehen und genießen Sie die neueste Jesusserie auf großer Leinwand in unserem Gemeindehaus. Vielleicht wollten Sie immer schon mal wissen was Maria Magdalena oder Petrus vor ihrem Leben mit Jesus getan haben könnten. Wir zeigen die 2. Folge von „The Chosen“. Nachdem wir in der letzten Folge die Charaktere kennenlernten, wird man nun sehen was es mit diesem Jesus auf sich hat. Wenn sie die erste Folge nachschauen wollen, können Sie das im Internet unter ‚The Chosen‘ problemlos tun. Man versteht aber auch so alles Weitere. Sie sind gespannt. Dann schauen Sie vorbei.

Ihr Vikar Johannes Schütz

Neue Läute-Ordnung

Ev. Kirchengemeinde Hirschhorn

Der Kirchenvorstand Hirschhorn hat eine neue Läute-Ordnung beschlossen. Die wichtigste Änderung dabei ist, dass die Glocken zukünftig nicht mehr nach Beginn des Gottesdienstes von 9:30 Uhr - 9:37 Uhr läuten.

Ab 1. Juli rufen die Glocken von 9:20 Uhr - 9:30 Uhr zum Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt dann pünktlich um 9:30 Uhr.

Geflüchtete haben Zuflucht im Kloster Höchst gefunden

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat ihre Freizeit- und Tagungshäuser für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine geöffnet. Im Kloster Höchst und in der Jugendburg Hohensolms bei Wetzlar werden in den kommenden Wochen 160 Übernachtungsmöglichkeiten vornehmlich für geflüchtete Frauen und Kinder zur Verfügung gestellt. Dabei bietet das Kloster Höchst im sogenannten „Neuen Bau“ 60 Plätze an. Die ersten Gäste aus der Ukraine sind bereits in Höchst eingetroffen. Die Hilfsaktion für Kriegsflüchtlinge ist zunächst für mindestens sechs Monate ausgelegt. Wenn Sie finanziell unterstützen möchten, dann benutzen Sie folgende Kontoverbindung:

Evangelische Bank eG

IBAN: DE70 5206 0410 0004 1036 88

BIC: GENODEF1EK1

Verwendungszweck: Geflüchtete KH

Spenden für die Ukraine

Ev. Kirchengemeinde Hirschhorn

Aufgrund der dramatischen Ereignisse der vergangenen Tage und insbesondere aufgrund der schrecklichen Bilder über den Krieg in der Ukraine, werde ich immer angesprochen, wie bzw. wohin man spenden könne. Als Ev. Kirchengemeinde haben wir nicht die Möglichkeit Sachspenden entgegen zu nehmen, bzw. diese in die Ukraine zu transportieren. Wenn Sie aber gerne spenden möchten, dann empfehle ich ihre finanzielle Spende an die Diakonie Katastrophenhilfe zu richten. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spende/ukraine

 

Die Kontoverbindung lautet:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin

Evangelische Bank

IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02

BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Ukraine Krise

Familien-Bibel-Woche @home – jetzt bestellen!

Wie werden wir als Familien Ostern feiern? Werden Gottesdienste möglich sein? Unabhängig davon, wie die Situation an Ostern sein wird, bieten wir eine Aktion an, die Familien mit Kindern im Grundschulalter bei sich zu Hause erleben können: In Kooperation mit den Kindergottesdienst-Teams entstand die Familien-Bibel-Woche für die Osterferien. Dazu bekommt jede angemeldete Familie einen USB Stick mit Erklär-, bzw. Erzählvideos rund um die Schöpfungsgeschichte, interessanten Anregungen für eine gemeinsame „Familienzeit“, sowie eine Tasche mit Basteltipps und -material nach Hause geliefert. Enthalten sind Anregungen für 5 Tage - man kann sie in den Osterferien täglich einplanen und erleben oder nur 1x in der Woche - dann hat man 5 Wochen lang etwas davon.

Um besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bei Gemeindepädagogin Renate Feick unter 0170/3331546 oder Renate.Feick@ekhn.de .

Auf der Internetseite www.suedkurve-ekhn.de (von den Kirchengemeinden Hirschhorn, Neckarsteinach und Rothenberg) finden sie aktuelle Informationen über weitere Videogottesdienste, Termine und vieles mehr.



Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinden

Hirschhorn – Neckarsteinach - Rothenberg

Alleeweg 6a, 69434 Hirschhorn

Tel.:06272-2225

E-Mail: kirchengemeinde.hirschhorn@ekhn.de

top